Guido Schmitt – Kafka, „Ein Bericht für eine Akademie“

Datum/Zeit
02.04.2022
20:00 - 22:00
Veranstaltungsort
Neues Schauspielhaus Uelzen
Kategorien


Ein spannender Soloabend, der von dem Schauspieler Guido Schmitt virtuos umgesetzt wird. „Guido Schmitt hat in der Rolle als Affe Rotpeter eine schauspielerische Meisterleistung geboten. Sensationell, wie er in Gestik, Mimik und Körpersprache das Tier lebensecht verkörpert.“ (Märkische Allgemeine Zeitung)
Franz Kafkas Geschichte ist eine Parabel auf die soziale Enge menschlicher Gesellschaft, den Wunsch nach Anerkennung und auf die Macht der Ausgrenzung. Grundfragen wie die Wahrung von Identität und das Scheitern der Integration durch Anpassung werden aufgeworfen. Großes Theater in kleiner Besetzung!

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Veranstaltung (09.10.2021) gilt für den Besuch des Neuen Schauspielhauses Uelzen die sog. 2G-Regel. Nur wer geimpft oder von einer Covid19-Infektion genesen ist, darf rein.
Diese Angaben können sich im Zuge von Veränderungen im Infektionsgeschehen ändern. 


Tickets reservieren

Du musst dich anmelden oder registrieren, um eine Buchung vorzunehmen zu können.